Donnerstag, 30. August 2012

Nageldesign mit Nail Art Cracking Top Coat

Ich wollte den neuen Nail Art Cracking Lack unbedingt austesten, denn er glitzert wirklich wundervoll. Außerdem steht auf dem Lack noch etwas von 3D Effekt. Macht natürlich neugierig.

Also habe ich erst mal ein bisschen Farbe auf die Nägel gebracht. Es ist ein Pinkton von Vipera Cosmetics von den Jumpy Nagellacken. Zwei Schichten habe ich verwendet.

Anschließend kam der Cracking Top Coat drauf. Als auch dieser trocken war, verwendete ich noch einen durchsichtigen Top Coat. Und dann ist auch alles fertig.


Das Ergebnis ist an sich ganz okay. Ich denke, auf einem dunkleren Lack wäre der Cracking Top Coat noch besser zur Geltung gekommen. Anfangs dachte ich auch, dass er ja ziemlich schlecht aufsplittert. Hatte sich aber glücklicherweise doch noch etwas verändert. Aber ich muss sagen, dass er sich anders verhält als die entsprechenden Lacke von P2. Ich finde die P2-Lacke da doch besser. Vielleicht muss ich auch nur erst mal etwas mehr üben mit dem Lack.
Was jetzt den 3D Effekt ausmachen soll kann ich nicht wirklich sagen.

Leider sieht man auf den Fotos das schöne Glitzerzeugs nicht. So siehts irgendwie doof aus >.< Aber das Wetter ist mies, das Licht deswegen auch und überhaupt ist das Licht in dieser Bude mies...


 Also in Wirklichkeit glitzert das alles sehr schön ;___;

 Die zwei wichtigsten Produkte für dieses Design

 Und immer noch kann man kein Glitzerzeugs sehen -__- Durch das Glitzer wirkt das Design schöner als jetzt hier auf den Fotos -__-

Kommentare:

  1. Sieht witzig aus! :-)

    Bin ja mal gespannt, wie's mit dieser verrückten Haar-Tante weiter geht - die hat doch echt nen Knall!

    Liebe Grüße,
    Julchen

    PS.: Nein, nein - ich bin nicht schwanger *gg* ;-)
    Warum willst du deine Hochzeit abblasen?!

    AntwortenLöschen
  2. Oh :) Das sieht so schön aus, ich wusste gar nicht, dass es so einen Crackling-Lack gibt

    AntwortenLöschen