Sonntag, 23. September 2012

Pichus Haar ist ab :(

[Langer Post ;)]

So meine Lieben...nun kommt der nächste Teil zum Haar-Desaster. Wie ihr aus der Überschrift sicher erahnen könnt, habe ich mir meine Haare schneiden lassen (müssen). Dies tat ich jedoch erst nach dem Urlaub, denn ich hatte echt die Schnauze voll! Der Urlaub war natürlich auch nicht so angenehm, da ich immer aufpassen musste auf das Stroh (im nassen Zustand auch Gummi) auf meinem Kopf. Schon allein das war nervig, aber es tat auch echt weh, mit anzusehen wie die Haare sich vom Kopf verabschiedeten.
Zwei Tage vor dem Urlaub war ich noch schnell beim Hautarzt gewesen, damit dieser sich meine Kopfhaut ansehen konnte. Doch wenigstens hatte ich hier Glück: Es ist nichts schlimmes passiert und die Wurzeln wurden scheinbar nicht verletzt. Ich bekam trotzdem noch eine Salbe für meine Kopfhaut. Nach ein paar Tagen bildete sich etwas Schorf, aber es war nicht so schlimm.

Nach dem Urlaub waren wir nicht lange bei uns, sondern sind kurze Zeit darauf nach Hause zu unseren Familien gefahren. Meine Eltern dachten, ich hätte am Telefon übertrieben, doch als sie die Haare sahen, waren sie geschockt. Ich ging, zusammen mit meiner Mama, bei uns zum Friseur. Alleine wollte ich echt nicht gehen. Dort waren die Friseurin die mich beriet und auch die Inhaberin, die dazu kam, ebenso total geschockt. Sie erklärten mir, wie es wohl zu diesem Desaster gekommen sei und sagten mir, damit das ganze kaputte Haar weg ist, müsste man mir ne "Stachelfrisur" verpassen, doch das wollten sie mir natürlich nicht antun.

Einige Tage später hatte ich dann dort einen Termin. Wir entschieden uns, die Haare zu kürzen, da es wirklich keinen Sinn mehr hatte. Die olle Friseurtante hatte mir ja schon 1/3 meiner Haare ausgerissen (vor dem Urlaub) und ein großer Teil ist ausgefallen oder schon sehr krass abgebrochen. Sowas hatte ich noch nie erlebt! Ich kam alleine nicht mehr damit klar. Meine Mama hatte sich eine Stunde Zeit genommen, um meine Haare zu bürsten! Danach hatte ich nen Beutel voller Haare :(
Damit ich wenigstens besser mit den Haaren klar komme und sie besser pflegen kann, mussten sie ab. Ich habe dies selbst auch eingesehen. Da konnte man wirklich nichts mehr machen. Es sah auch einfach nicht mehr schön aus. Außerdem sollte vermieden werden, einen Zopf zu tragen, da die Haare sonst an der Stelle weiter abbrechen (was auch geschehen ist). Ich habe aber schon vor dem Urlaub vorsichtshalber Stoffhaargummis gekauft. Die sitzen nicht so eng an den Haaren und sind somit schonender. Werde ich aber nur zum Sport benutzen.

Die Längen und Spitzen waren vorher nicht so schlimm, doch nach dem katastrophalen Friseurbesuch waren auch diese geschädigt. Die sind beim Friseur bei uns zu Hause abgekommen, doch leider sind noch die krass kaputten Stellen oben am Kopf geblieben (siehe letztes Foto). Ich habe jetzt keine Wahl, als den Mist raus wachsen zu lassen. Wird natürlich lange dauern, aber geht nicht anders. Ganz kurze Haare will ich nicht.

Was mich besonders traurig macht: Die Angestellte, die das alles fabriziert hatte, hat natürlich vor ihrem Chef gelogen! Als er mir ihre Version mitteilte, ist mir echt schlecht geworden. Wie kann man nur so unverschämt sein?! Vielleicht hat sie Angst, aber das rechtfertigt doch nicht solch eine Lüge. Wie es jetzt weitergeht weiß ich nicht. Im Moment bearbeitet die Versicherung des Saloninhabers den Fall. Ich habe jedoch wenig Hoffnung, dass meinen Forderungen nachgekommen wird :(

Und hier noch ein paar Fotos...

Hier könnt ihr gut erkennen, wie dünn sie geworden sind, also dass sehr viele Haare fehlen :(
Das ist sozusagen das "Abschiedsfoto", das mein Papa gemacht hat.


















Bis zu dieser Stelle sind sie mindestens abgebrochen. Jedoch geht das kaputte Haar teilweise noch weiter nach oben.
Nochmal das abgebrochene Haar zusammen mit dünnen, übrig gebliebenen Strähnen.












Also verabschieden wir uns von den langen Haaren :(















Das ist dann am Ende geblieben :(
Ich mag es nicht wirklich. Es sieht aufgrund der kaputten Stellen halt nie schön aus und das nervt mich. Man kann sie kämmen - nach ner Minute pappen sie wieder zusammen und fühlen sich einfach nur schrecklich an.






Oben am Ansatz sind die Haare noch okay. Da konnten sie "überleben". Und da, wo eigentlich keine Farbe hin sollte, haben sie es nicht geschafft. Im nassen Zustand, wie hier auf dem Foto, sieht man das "Gummi" ganz gut.
Die Spitzen wiederum sind auch in Ordnung.



Das einzige was mir Hoffnung macht: Meine Haare wachsen immer noch recht schnell. Ich hatte nach 14 Tagen schon einen cm Ansatz. Nun ist er noch größer.

Ich habe mir gedacht, ich werde immer am Ende des Monats die Haare von hinten fotografieren und schauen, wie lang sie geworden sind. Würde mich freuen, wenn ihr mich dabei "begleiten" würden :) Deswegen kein Gejammer mehr! Ich verschone euch nun damit ;) Man muss das Beste daraus machen, ne?

Kommentare:

  1. Ich find die kurzen haare sehen nicht schlecht an dir aus :)
    aber ich weiß wie das ist mit so langen haaren die dann auf einmal weg sind
    meine sind mir damals auch bis zum Po gegangen und dann auf einmal Schulterhöhe weil sie so kaputt waren vom Färben

    jetzt trag ich sie normal-lang würd ich mal sagen und finds eig. auch ganz schön :)

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh! Tut mir leid, dass du dich von deinen langen Haaren verabschieden musstest! :(

    ABER ich finde deinen jetzigen Haarschnitt von der Länge her toll. Voher waren sie fast schon zu lang. Zumindest ist das meine Meinung! Aber Haare zu verlieren ist keine leichte Angelegenheit! Ich werde dich auf dem Weg zu einer neuen Haarlänge (und gesunder Haare) begleiten! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find auch, die kurzen Haaren sehen ganz süss an dir aus! Mensch, das wächst doch auch wieder! Lass den Kopf nicht hängen :)

    AntwortenLöschen
  4. oh je.. da hat die tante ja wirklich ganze arbeit geleistet.. :(

    Ich hab mal so einen krassen fehler gemacht und mir die (eigentlich blonden) haare schwarz gefärbt. Nach ungefähr nem halben jahr, wollte ich sie wieder blond. Habe solange bei meinem friseur gebettelt, dass sie es versuchen. Danach waren meine haare auch für die tonne..

    zum glück wachsen sie bei mir auch recht schnell, so dass mich abschneiden jetzt nicht so stört, aber es ist schon hart, wenn man das eigentlich nicht wollte.

    AntwortenLöschen
  5. Also es gibt deutlich Schlimmeres. Du bist jedenfalls NICHT entstellt. Allerdings würd ich jetzt mit dem Blondieren erst mal Pause machen, auch wenn´s jetzt 2 Jahre nicht so wunderschön aussieht, wie Du´s gerne hättest. Ich schätze, soviel Selbstbewusstsein hast Du schon. Lass Deine Haare einfach mal in Ruhe und schneide sie regelmäßig. Wenn Deine Naturhaarfarbe wieder da ist, dann überleg Dir mit dem Friseur Deines Vertrauens ein gutes - und gesundes - Frisurenkonzept.

    AntwortenLöschen
  6. Das bekommst du schon wieder zurück dein Selbstbewusstsein,manchmal dauert es etwas.Du bist total hübsch.

    Tut mir leid,das mit deinen Haaren :( aber die wachsen wirklich meistens schneller nacht wie man denkt.Werde meine jetzt auch nicht mehr nachschneiden und sie das ganze Jahr jetzt einfach nur wachsen lassen.

    AntwortenLöschen
  7. Ohjeeee :( die schönen, langen Haare! ://

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da ist viel Haar ab - aber es steht dir auch sehr gut!

    AntwortenLöschen
  9. Hey ich habe dir gerade einen Blogaward verliehen =) viel Spaß damit

    http://yasminarosawoelkchen.blogspot.de/2012/09/mein-nachster-blogaward.html

    Deine schönen langen Haare =( na ja du siehst trotzdem noch total hübsch aus =) einen hübschen Menschen kann nix entstellen <3

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann, ich kann dich verstehen... Diese wundervollen Haare!

    Du siehst aber auch mit kurzen Haaren immer noch wunderhübsch aus! (Ich weiß, das willst du nicht hören, sondern deine Haare zurück, aber es stimmt <3 )

    Zu deinem letzten Kommi:

    Eine perfekte Hochzeit ist auch mein Wunsch - und vor allem, dass ICH an diesem Tag perfekt aussehe (mich zumindest so fühle *gg*).
    Also kann ich dich da voll verstehen... Meine Haare sind von Natur aus dünn und wollen einfach nicht ordentlich wachsen, daneben träume ich von Haaren bis zum Hintern (so richtig Mittelalter-Style *hihi*)... Das wird eben nicht möglich sein...
    Auch meine Figurprobleme trüben meine Vorfreude auf die Hochzeit... :-(
    Eine Frau will halt perfekt sein am schönsten Tag ihres Lebens! Es geht wohl allen Mädels so :-) Das sollte uns trösten?!

    AntwortenLöschen
  11. Oh man, das mit den Haaren kenne ich nur zu gut! =( Ich habe meine vor einem Jahr ca abgeschnitten und renne seit dem alle drei Monate zum Friseur um die nächsten paar kaputten CM abzuschneiden! Im Moment bin ich relativ zufrieden, weil ich glaube, das kaputte Haar ist bald weg!
    Ich hoffe, deine Haare wachsen schnell wieder! Aber ich finde die neue Frisur steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  12. ich trauere um deine schönen Haare :(
    du hast wirklich glück das deine haare so schnell wachsen, dann musst du schonmal nicht so lange warten bis sie wieder lang sind.
    Aber unverschämt das die die das verbockt hat dann auch noch lügt.

    AntwortenLöschen
  13. Also ich habe meine kaputten Haare mit der Alverde Feuchrigkeitshaarkur, einem Haaröl und den Gliss Kur Leave in Haarkuren im Griff. Hatte meine auch sehr kaputt. Die haarkur lässt es weich werden, nicht so strohig. Das Öl nehme ich im nassen Haar, damit ich einmal durhckämmen kann, und die Sprühkur aufs trockene Haar zum Bürsten. Funktioniert bei mir gut. Vielleicht hilft es dir.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Oje, nun sind sie wirklich ab deine Haare. Die sahen ja teilweise echt krass aus, da waren meine totblondierten Haare ja nix dagegen. Oh nein :( Jetzt sind deine Haare so lang wie meine, vllt. sogar noch etwas länger, hab nämlich schneiden lassen.
    Aber es wächst wieder. Und wenn du sagst sie wachsen schnell, wird es maximal zwei Jahre dauern, bis alles kaputte raus ist :)
    Ich würde jetzt jeden Monat 1 cm abschneiden. Dann wirst du zwar nicht viel Zuwachs haben, aber die kaputten Haare sind dann bald weg. Zur Hochzeit kannst du dir ja Clips machen lassen oder dir eine gute Haarverlängerung machen lassen. Vielleicht gibt dein Freund ja was dazu, denn er will ja auch, dass die Hochzeit schön wird bzw. du dich wohl fühlst :) Oder beim Friseur lässt du dir eine schöne Hochsteckfrisur machen, dann sieht man die kaputten Haare sowieso nicht.

    Aber jetzt bloß nicht mehr blondieren. Ich würde mir vielleicht sogar überlegen, den Rest der Haare deiner Naturhaarfarbe anpassen zu lassen. Blond sein und gesunde Haare haben geht leider nicht :(

    Wenigstens musst du nicht glätten. Ich glätte zwar nicht mehr, aber hab hässliche Wellen. Trag deshalb nur Zopf. Und den mag ich an mir nicht, weil mein Gesicht zu markant ist. Dadurch, dass dann kaum Haare im Gesicht sind, fällt das verhasste Kinn und die Nase so auf. Ich hasse es. Ich fühl mich so "nackt".

    Sanct Bernhard? Die Marke kenn ich gar nicht :) Sind da Silikone drin? Melde dich am besten im Haarforum an, dort bin ich auch, und da findet man so viele tolle Tipps ;) Meine Haare sehen auf jeden Fall besser aus als vor einigen Wochen.

    Wo ward ihr eigentlich nochmal im Urlaub?

    Ich glaube, dann melde ich mich auch mal bei essence an ;) Ich hab ja mal von dm was zugeschickt bekommen. Muss gleich mal auf der Seite von essence schauen :)

    Wir schaffen das schon mit unseren Haaren. In zwei Jahren wird alles weg sein, und dann haben wir schöne Haare :) ♥
    Und ich rate dir, dich in dem Haarforum anzumelden ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich fühle soooo mit dir. :-(
    Ich hab genaus das Gleiche wie du durchgemacht, nur waren meine
    Haare nicht ganz so lang wie deine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist total blöd, weil mans nicht rückgängig machen kann oder sonst wie kaschieren kann bei Haaren :(

      Löschen
  16. Ahhh liebste pichu, ich kenne diese Situation nur zu gut :-(

    Ich hatte auch sehr lange Haare und nun sind sie kurz.

    Hatte meine Haare kaputt gefärbt (selbst).
    Jetzt gehe ich zum Friseur - halt sauuu teuer aber wenigstens gesündere Haare.

    Aber nichts desto trotz, stehen dir auch diese "kurzen" Haare ;-)

    <3

    AntwortenLöschen
  17. Der Post ist wohl schon lange her, aber ich habe das selbe Problem ._.
    Muss sie nun bis zu den Schultern abschneiden. Nur das Problem ist im nassen Zustand sind sie furchtbar und hinten am Ansatz nur nen knäul und fühlen sich so komisch an trotz Spülung und Kur. Im trockenen sind sie dann wwieder ganz ok. Könntest du mir vielleicht tipps geben? Ich verzweifel an den nassen Zustand meiner haare :(

    AntwortenLöschen
  18. ich kann total mit dir mitfühlen!
    Ich habe mir eingebildet das ich meine naturblonden Haare dunkelbraun haben will. Mein Friseur hat sie mir ruiniert! Sie sind mir auch am Deckhaar abgebrochen. Zz habe ich einen 12 cm blonden Ansatz und der Rest ist dunkel... Die Friseurin hat sogar einen Meister, war dann bei einer andren die sagte mir das lernt man als Lehrling wie man das richtig macht. Bin einfach nur enttäuscht ...

    also wenn meine Haare nass sind flechte ich sie mir zu einem Zopf und föhne sie kalt.. das hilft einigermaßen..

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab meine Haare auch vor einem halben Jahr abgeschnitten und immer wieder nachschneiden lassen ich fand den Haarschnitt auch irgendwann ganz cool :)

    Zu meiner jetzigen Haarpflege nehme ich:

    Paul mitchell Strength shampoo + conditioner

    wasche alle 2 Tage

    1 mal in der Woche mache ich mir eine kur rein von kerastase.(Dafür gibts bestimmt auch ne günstigere alternative z.B. Loreal oder Redken.

    Nur anföhnen und selbst trocknen lassen.

    Zusätzlich benutze ich täglich das Haaröl von Matrix für die Spitzen und längen.

    Und jetzt sind sie wieder sehr lang und gesund geworden :)

    Dazu blondiere ich meine Haare nicht mehr sondern nehme eine hellerziehende Farbe von Koleston special blond.

    Ich muss echt sagen, dass ist der beste schritt für mich gewesen um wieder schöne und gesund Haare zu bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze auch meistens Shampoo und Spülung, ab und zu ne Haarkur/-maske. Gewaschen werden sie normalerweise, wie bei dir, alle zwei Tage.
      Werde demnächst wieder ein Haar-Update posten und ein paar Produkte vorstellen, die mir gut helfen ^-^

      Löschen